Meistgehaßte League of Legends Champion

Meistgehaßte League of Legends Champion

Meistgehaßte League of Legends Champion

Es gibt viele League of Legends Meister, dass die Spieler auf der ganzen Welt lieben und oft für ihre Ranglisten-Spiele verwenden. Allerdings sind einige Meister auch von der Gemeinde gehasst. Der Grund für all den Hass wegen der komplizierten Mechanik, ärgerliche Bewegung setzt sein kann, oder überwältigt bewegt, was der Meister ärgerlich machen kann als spielen oder gehen gegen.

Während mag oder nicht mag ein Champion ist eine ganz subjektive Meinung, gibt es einige Meister, in denen viele Spieler einig, dass sie in jeder Art von Spiel absolut ärgerlich sind. Halten Sie zu lesen, um eine Liste der meist gehassten Meister von der League of Legends Community.

Teemo

Teemo war einer der unbeliebtesten Champions in League of Legends für eine lange Zeit. Dies liegt daran, viele Spieler behaupten, dass er sehr kompliziert in jedem Team zu passen, die das Team unausgewogen und wahrscheinlicher machen können verlieren.

In den vergangenen Saisons begann Teemo konstant nerfs zu bekommen, was ihn zu einem Charakter mit niedriger Gesundheit und Kurzstrecken-Angriffen. Dies kann jedoch Champion noch unglaublich ärgerlich, wenn er richtig wegen seiner Unsichtbarkeit Fähigkeit gespielt wird.

Dieser Meister ist einfach zu bedienen, aber wegen seiner geringen Statistiken, kann es hart sein, Spiele zu gewinnen mit ihm.

Fizz

Fizz ist eine der am meisten gehasste Meister auf der Liste, nicht, weil er schwer zu bedienen ist, sondern weil er ist sehr ärgerlich zu gehen dagegen. Dieser Meister hat eine sehr hohe Mobilität und schwere Schäden. die Sache jedoch, die ihn besonders irritierend macht ist, dass er Ziel hart ist.

Ein großer Fizz Spieler kann seine Mechanik und töteten alle in seiner Nähe nutzen. Einige seiner nervigsten Fähigkeiten sind ‚Spielerisches Trickster‘, die es ihm unmöglich, gezielt zu bekommen macht, und ‚Urchin Strike‘, die eine Menge Schaden bereitstellt.

Zoe

Zoe wird kontinuierlich wegen ihrer befürchteten Langstrecken-Angriffe. Während einige andere Meister viel Geschick erfordern einen wirksamen Angriff ab, Zoe zu ziehen einfach One-Shot Ihre Champion aus großer Entfernung.

Ein weiteres ärgerlich ist, dass sie ‚Schlaf Ärger Bubbles‘ sind schwer zu vermeiden, und wenn man diejenigen zu fangen, Ihr Team kann in einer Menge Ärger. Insgesamt ist Zoe gehasst, weil sie lästig ist gegen gehen, aber einige Leute lieben sie tatsächlich wegen ihrer starken Angriffe.

Shaco

Wenn Sie jemals in einem Spiel gegen Shaco ging, du hast wahrscheinlich sofort frustriert. Wenn Ihr Team ihn nicht entgegen richtig kann, kann er eine ganze Spur leicht beherrschen, die das ganze Spiel in Gefahr bringt.

Die meisten frustrierend Mechaniker dieses Champion ist seine ultimative ‚Hallucinate‘, die einen Klon von ihm erzeugt, dass die Angriffe der Nähe befindliche Feinde. Wenn der Klon getötet wird, explodiert es und schafft drei Boxen, die auch Schaden. Dieser Champion ist schwer zu beherrschen, und wenn Sie nicht wissen, wie um ihn zu vermeiden, sind Sie in Schwierigkeiten.

Tryndamere

Dieses Champion unmöglich zu schlagen, wenn der andere Spieler weiß, wie er zu benutzen. Wenn Tryndamere seine ultimative ‚Undying Rage‘ verwendet, um auf Sie, wird er immun fünf Sekunden lang zu beschädigen, was ihm ein sehr ärgerlich Champion gegen gehen macht.

Sein ultimatives ist nicht die einzige gefährliche Sache über ihn; jede Fähigkeit macht ihn in den meisten Matches schwer zu schlagen, vor allem 1v1 diejenigen.

Fazit

Einige Leute lieben sie, und einige Leute hassen sie, aber eins ist sicher: Wenn Sie jemals gegen diese Meister gehen, haben Sie eine harte Zeit vorbereitet sein !

More posts
6. Juli 2020

LoL Clash Erklärt

Clash ist eine besonders nette Idee, die jetzt zu sein scheint, so ziemlich exklusiv zu League of Legends.

Es dient als In-Game-Turnier, wenn auch nicht in der gleichen Art u...

Read more