Die schlechteste LCS-Saison in der Geschichte von TSM

Die schlechteste LCS-Saison in der Geschichte von TSM

Die schlechteste LCS-Saison in der Geschichte von TSM

TSM (Team SoloMid) hat beim Spring Split der LCS (League of Legends Championship Series) 2022 eine schwache Leistung gezeigt und ist seit einigen Wochen das Gesprächsthema in der Gaming-Welt. In gewisser Weise ist TSM nach der herzzerreißenden Niederlage gegen GG (Golden Guardians) in Woche zwei, Tag zwei der Playoffs, das Schlusslicht in der Rangliste. Auch abseits des Rifts hatte TSM Probleme, da gegen ihren Gründer und Besitzer Reginald wegen missbräuchlichen Verhaltens am Arbeitsplatz ermittelt wurde.

TSM liegt zusammen mit seinem Erzrivalen CLG (Counter Logic Gaming) auf dem letzten Platz. Dies ist die schlechteste LCS-Saison in der Geschichte von TSM, und die Organisation hat nun in den ersten zwei Wochen einer Saison keinen einzigen Sieg errungen.

Im Dezember 2021 gab TSM bekannt, dass es in der Saison 2022 an Mingyi Spica Lu und dem Top-Laner Heo Seung-hoon festhalten wird. Sie sind die einzigen Spieler aus dem Kader von 2021, die beibehalten werden.

TSM gab bekannt, dass Edward Tactical Ra dem Team beitreten wird. Er war der frühere Attack-Damage-Carry-Spieler von Team Liquid. Die Organisation gab außerdem bekannt, dass sie zwei chinesische Spieler (Wei Shenyi Zi-Jie und Zhu Keaiduo Xiong) ins Team holt, um den Kader zu vervollständigen.

Barnburner und Golden Guardians

Am zweiten Tag der zweiten Woche des LCS Spring Split 2022 standen sich Team SoloMid und Golden Guardians gegenüber. Beide Teams lagen 0:2 zurück, wobei Golden Guardians mit zwei Siegen in Folge die Oberhand behielt.

Das Spiel war ein einziges Katz-und-Maus-Spiel, als beide Teams um den Sieg kämpften. Nach einem 42-minütigen Gefecht brach GG den TSM-Nexus. Allerdings hatte niemand damit gerechnet, dass GG nach der ersten Minute gewinnen würde, da das Team nach dem Eindringen in den gegnerischen Dschungel hinter die TSM-Linien gedrängt wurde.

Im weiteren Verlauf des Spiels lagen beide Teams jedoch in Bezug auf Kills und Goldvorteil dicht beieinander. Insgesamt sicherte sich GG die Drachenseele. Jedes Mal, wenn TSM ein neutrales Kartenziel ansteuerte, nahm GG einen Teil des Stützpunkts weg.

Als letzten Schlag versuchte TSM, den GG-Stützpunkt mit dem Ältesten Drachen aufzubrechen, verlor aber.

Rekapitulation

Die LCS begann am 5. Februar 2022 mit einem Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen TSM und EG (Evil Geniuses), das beim Lock-in-Turnier den zweiten Platz belegte.

Aufgrund von Reise- und Visaproblemen nahm der TSM-Kader jedoch nicht an diesem Turnier teil.

Im Eröffnungsspiel des Spring Split siegte EG. TSM zeigte eine enttäuschende Leistung, die sich auch am zweiten Tag der ersten Woche fortsetzte, als es gegen Dignitas verlor.

In der zweiten Woche hoffte TSM auf einen Sieg gegen die Golden Guardians und FlyQuest. Dies geschah jedoch nicht.

Trotz dieser vier Niederlagen (hintereinander) hatte TSM einige vielversprechende Momente während des Turniers. Im Spiel gegen die Goldenen Wächter holte es Ziele ein und schloss den Rückstand auf, während es in den Teamkämpfen eine gute Leistung zeigte.

Der Top-Laner Huni sagte, er habe erwartet, dass TSM während des Splits kämpfen und im Sommer stark zurückkommen würde. Er sagte, sein Team habe weniger Stunden zum Üben und viele Sprachbarrieren, sei sich aber sicher, es zu schaffen. An der Spitze zu spielen, ohne einen guten Jungler zu haben, kann schwierig sein. DuoQ-Boosting hilft euch, eure Lane mit der Unterstützung eines erfahrenen Boosters an eurer Seite zu gewinnen.

Fazit

TSM hat zwar nicht gut abgeschnitten und die schlechteste LCS-Saison in der Geschichte von TSM eingeleitet, hofft aber, seine Pechsträhne in Woche drei zu beenden, wenn es gegen Cloud9 und Immortals antritt.

Meta-Beschreibung: Habt ihr auch schon Gerüchte gehört, dass dies die schlechteste LCS-Saison in der Geschichte von TSM ist? Wir haben die Low-Down, um Ihnen zu helfen, zu verstehen, warum dies wahr ist.

More posts